Kunstgalerie

Holzfächer in Baiersbronn

Die „Fächer“ – ein wiederkehrendes Objekt im Gesamtwerk. 

Baiersbronn

Holzfächer

Entstehungsjahr: 2005

Ein Baum wird im Sägewerk aufgeschnitten, dadurch wird sein Inneres sichtbar. Die „Fächer“ sind ein immer wiederkehrendes Objekt im Gesamtwerk von Mathias Schweikle.

Erstmals gezeigt wurden sie 2005 in Baiersbronn. Weitere Fächer-Skulpturen waren während der Baumwelten Ausstellung in Freudenstadt zu sehen. Sowie für den SWR – Film stürmische Zeiten.

Weitere Projekte
Scroll to Top